banner_04
Ihre Beitrag

Last update : 10.01.2021

€ 1,452.87

Goal € 14000

11%

279 Days left until donation transfer to Sri Lanka

More info hier...
Total donation from
Year 2002

Last update : 10.01.2021



€ 202,763.51

Contributors - Year 2017

Last update : 10.01.2021



59

Danke

Sri Lanka Tee Plantage

Eine Plantagenarbeiterin/ein Plantagenarbeiter verdient im Durchschnitt umgerechnet 3 EUR pro Tag und arbeitet nur 14 Tage im Monat. An den restlichen Tagen des Monats haben die Arbeiterinnen und Arbeiter keine Arbeit. Da das Einkommen nicht ausreicht, um die Familie zu ernähren, sind die Kinder gezwungen, entweder andere Jobs anzunehmen, um ihre Familie zu unterstützen, oder zu Hause zu bleiben. Sie gehen dann nicht in die Schule denn für die Eltern ist es schwierig, für die Ausbildung zu zahlen. Ihr Beitrag hilft, den Kindern eine Schulbildung ohne Unterbrechung zu ermöglichen und damit die wirtschaftliche Belastung der Eltern zu reduzieren.

Die Schule, die Kandolaya Tamil Vidyalaya auf der Kandolaya Teeplantage, hat eine Schülerzahl von etwa 250 Schüler und benötigt mindestens 22 Lehrer. Zurzeit gibt es nur 8 Lehrer. Die Plantage liegt weit entfernt von der der Nachbarstadt Navalapitti und es gibt nur sehr begrenzte Transportmöglichkeiten. Deshalb ziehen es Lehrerinnen und Lehrer vor, nicht in dieser Schule zu arbeiten. Diejenigen, die an der Schule tätig sind, werden oft von den Schulämtern versetzt und bleiben oft nur für kurze Zeit. In dieser Situation hilft Ihr Beitrag, arbeitslose, aber qualifizierte Jugendlichen zu unterstützen, um als Aushilfslehrer an der Kandolaya Tamil Vidyalaya zu arbeiten.

 

Sri Lanka, Ostprovinz

Die Kinder, die aus den sozioökonomisch rückständigen Gebieten stammen, die durch Krieg und andere Faktoren betroffen sind, hinken im Vergleich zu ihren Altersgenossen in anderen Landesteilen hinterher. Das Hauptanliegen des “Slow Learning”-Projekts ist es die Lern-, Lese- und Schreibfähigkeiten dieser Schüler zu verbessern. Mit Ihrem Beitrag haben wir arbeitslose Jugendliche unterstützt, die aufgrund ihrer sozio-ökonomischen Probleme nicht in der Lage waren, eine höhere Bildung zu verfolgen und deshalb zu Hause bleiben müssen. Sie sind nun als Freiwillige in das Slow Learning Programm integriert.

Diese Aktivitäten von uthawi werden fortgesetzt und wir werden versuchen, in Zukunft weitere Aktivitäten zu initiieren, die nur durch Ihren Beitrag ermöglicht werden können. Bitte helfen Sie uns weiterhin und versuchen Sie, auch Ihren Freunden von unseren Aktivitäten zu berichten.

 

Ihre,
uthawi.Freunde